17. Januar 2022

Nähtreff in der AWO Forchheim

Verschiedene Nähutensilien liegen auf einem Tisch. - AWO Forchheim

Jeden Montag von 9.00 bis 11.00 Uhr bietet die AWO Forchheim in den Räumen Ihrer Geschäftsstelle in der Kasernstraße 7 einen offenen Nähtreff an. Gemeinsam, auch gerne unter Anleitung, besteht die Möglichkeit Handarbeiten zu erledigen, zu Nähen, zu Stricken, zu Häkeln oder auch zu Basteln.

Der Nähtreff, der allen Frauen offensteht, wird kostenfrei – mit Kinderbetreuung – angeboten. Als Teil des Projekts „Mama lernt deutsch“ dient der Nähtreff auch Frauen mit Migrationshintergrund dazu, die deutsche Sprache zu üben und Kontakte zu knüpfen. Der Nähtreff wird jedoch ausdrücklich für alle Frauen angeboten – mit oder ohne Migrationshintergrund.

Das Angebot kann jederzeit ohne Anmeldung besucht werden.

Diesen Beitrag teilen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  • All
  • Aktuelles
  • Ambulante Erziehungshilfen
  • Ambulanter Pflegedienst
  • Bücherbasar
  • Chancenpaten
  • Essen auf Rädern
  • Familienbildung
  • Frauenberatung
  • Hauswirtschaft
  • Integration
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder Jugend Familie
  • Kinderhaus Sausewind
  • Mama lernt deutsch
  • Schulprojekte
  • Senioren
  • Sprachreisen
  • Waldkindergarten Heroldsbach
  • All
  • Aktuelles
  • Ambulante Erziehungshilfen
  • Ambulanter Pflegedienst
  • Bücherbasar
  • Chancenpaten
  • Essen auf Rädern
  • Familienbildung
  • Frauenberatung
  • Hauswirtschaft
  • Integration
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder Jugend Familie
  • Kinderhaus Sausewind
  • Mama lernt deutsch
  • Schulprojekte
  • Senioren
  • Sprachreisen
  • Waldkindergarten Heroldsbach