22. September 2022

Mit den Chancenpaten gehts „Bergauf“

Vier Kinder sitzen in einem Kreis und wärmen sich an einem Licht

Nach langer Zeit Corona-Pause gab es endlich wieder die Möglichkeit für die ehrenamtlichen Chancenpaten*innen der AWO Forchheim sich unbeschwert zu treffen und miteinander Zeit zu verbringen. Die finanziellen Mittel dazu wurden bei der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt unter dem Motto „Bergauf“, einer Förderung zur Stärkung des Ehrenamts,  beantragt. Als die freudige Nachricht kam, dass die Fördergelder genehmigt sind, wurde überlegt, wann und wie es losgehen könnte. Drei Treffen waren schnell geplant. Das erste fand nun am Samstag den 17.09.22, statt. Zuerst ging es gemeinsam auf den Kellerwald in Forchheim. Auf Birgits Schindler-Keller konnten sich die teilnehmenden Chancenpaten*innen mit ihren Schützlingen in gemütlicher Runde austauschen und schlemmen. Besonders schön war dabei, dass sich Patenkinder und die Kinder der Ehrenamtlichen so toll verstanden. Es wurden Bilder gemalt, Musik gehört und gemeinsam gespielt.

Im Anschluss ging es bewegt weiter. Eine szenische Nachtstadtführung durch Forchheims Innenstadt stand an. Große Augen wurden gemacht, als die toll verkleidete Schauspielerformation des Forchheimers Theater alle Beteiligten auf eine kleine Phantasiereise durchs Mittelalter mitnahm. Obwohl es doch schon empfindlich kühl wurde, genossen alle Chancenpaten*innen und Kinder dieses tolle Erlebnis.

Bald sind die weiteren zwei „Bergauf-Aktionen“ geplant. Einmal wird es hoch hinaus in den Klettergarten gehen und den Abschluss bildet eine Wanderung durchs schöne Forchheimer Umland. Hoffen wir, dass unsere Chancenpaten*innen wieder frischen Wind um die Nase bekommen und den Kopf frei für die neuen und spannenden Herausforderungen, die wohl noch kommen werden.

Unsere Chancenpaten*innen suchen weiterhin Verstärkung! Wer sich gern engagieren möchte und Teil eines tollen Ehrenamt-Teams werden will, ist herzlich willkommen. Jeder kann sich hier nach seinen individuellen Möglichkeiten und Interessen ehrenamtlich einbringen. Im Moment suchen wir dringend Unterstützung im Forchheimer Landkreis, in Behringersmühle und Obertrubach. Wer hat Lust und Zeit dort lebenden Menschen mit Migrationshintergrund die deutsche Sprache etwas näher zu bringen? Vorlesen, Gespräche, Spiele, vieles ist möglich… Rufen Sie einfach an unter: 09191/3405949 oder auch Mobil unter: 0176/45558403.

 

Diesen Beitrag teilen

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

  • All
  • Aktuelles
  • Ambulante Erziehungshilfen
  • Bücherbasar
  • Chancenpaten
  • Familienbildung
  • Frauenberatung
  • Integration
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder Jugend Familie
  • Kinderhaus Sausewind
  • Mama lernt deutsch
  • Schulprojekte
  • Sprachreisen
  • Ukraine meets Wiesenttal
  • Waldkindergarten Heroldsbach
  • All
  • Aktuelles
  • Ambulante Erziehungshilfen
  • Bücherbasar
  • Chancenpaten
  • Familienbildung
  • Frauenberatung
  • Integration
  • Jugendsozialarbeit
  • Kinder Jugend Familie
  • Kinderhaus Sausewind
  • Mama lernt deutsch
  • Schulprojekte
  • Sprachreisen
  • Ukraine meets Wiesenttal
  • Waldkindergarten Heroldsbach